Erinnerungen an Ulrich Tillmann

Die Ägyptenbilder _ Teil II

ULRICH TILLMANN

31.07.2021 – 05.09.2021

In einer zweiteiligen Ausstellungsreihe erinnert das Museum DKM an den am 26. Februar 2019 verstorbenen Foto- und Konzeptkünstler Ulrich Tillmann (1951–2019). Teil 2 der Ausstellungsreihe Erinnerung an Ulrich Tillmann. Die Ägyptenbilder nimmt die persönlicheren Fotografien der Ägyptenreise Ulrich Tillmanns in den Blick. Zwar schließen sie sich stilistisch den historisierenden Reiseaufnahmen an, das Bildsujet unterstreicht jedoch das Hier und Jetzt der Ägyptenreise, auf der Ulrich Tillmann seine Freunde auf dem Schiff Sudan begleitete.

Während im ersten Teil der Ausstellungsreihe die architektonischen Elemente der Pyramiden im Vordergrund stehen, sind es im zweiten Part Portraits von Freunden und Reiseführern, das Häuschen am Meer, das für kurze Zeit zu Ulrich Tillmanns Atelier werden sollte, sowie die Schiffsmannschaft der Sudan. Die Bildunterschriften, die der Künstler zum Teil kommentierend unter die Fotos setzte, mögen das Reisetagebuch aus Ägypten von Gustave Flaubert rezipieren, der zusammen mit seinem Freund, dem Fotografen Maxime du Camp, im Jahr 1849 das Land bereiste, doch werden sie hier insbesondere zum Zeugnis des Humors Ulrich Tillmans, der Fotografiegeschichte und Ironie zu seinem persönlichen Ägypten-Tagebuch verbindet.

Menü