Ernst Hermanns und sechs Preisträger aus siebzig Jahren.

70 JAHRE JUNGER WESTEN
OTTO BOLL, EMIL CIMIOTI, ERNST HERMANNS, STEFAN KERN, GEREON KREBBER, HEIKE MUTTER and ULRICH GENTH, MICHEL SAUER

25.03.2017 – 24.09.2017

Ernst Hermanns, WV 64 (Mehrförmige Plastik V)
Foto: Werner J. Hannappel © Stiftung Ernst Hermanns Archiv, Duisburg

1947 wird mit der Ausstellung Junge Künstler zwischen Rhein und Weser der Grundstein für die Künstlergruppe junger westen gelegt.

 

Anlässlich des 70-jährigen Gründungsjubiläums erinnerten sieben RuhrKunstMuseen in einer städteübergreifenden Ausstellungsreihe an das Wirken dieser Künstler. Die Künstlergruppe wurde nach 10 Jahren freundschaftlich aufgelöst, der zeitgleich entstandene Kunstpreis junger westen wird weiterhin alle zwei Jahre ausgeschrieben. In der Ausstellung (Ernst Hermanns und sechs Preisträger aus siebzig Jahren.) wurde das Werk Ernst Hermanns in Beziehung zu Arbeiten sechs weiterer Preisträger aus der 70 Jahre währenden Geschichte des Kunstpreises gesetzt.

Menü